With or Without the Sun

Ausstellung: „With or Without the Sun“ Essay-film and the Image of Japan

Vom 22. bis zum 26. Mai feiert das Japan-Filmfest Hamburg seinen 20. Geburtstag. Parallel dazu präsentiert das SixtyEight Art Institute in Kooperation mit dem JFFH eine spannende Foto- und Filmausstellung im Enfants Artspace (Pilatuspool 19, 20355 Hamburg). Zehn wagemutige Filme in Anlehnung an Chris Markers wegweisende Kino-Essays (Sans Soleil, The Koumiko Mystery), verbunden mit der ebenfalls mit erzählerischen Mitteln arbeitenden Fotokunst der Fotografen Fabian Hammerl und Jan Søndergaard.

With or Without the Sun – Essayistisches Kino und Fotokunst aus Japan 

In enger Kooperation des SixtyEight Art Institute (www.sixtyeight.dk) und des Japan-Filmfest Hamburg können wir eine spannende Ausstellung im Enfants Artspace (www.enfants.de) ankündigen. Die Ausstellung With or Without the Sun – Essay-film and the Image of Japan untersucht, ausgehend von den wegweisenden Filmen des legendären Dokumentarfilmers Chris Marker wie Sans Soleil oder The Koumiko Mystery, die Entwicklung essayistischen Filmschaffens im Westen und in Japan. Das Genre des Essay-Films bewegt sich im unsicheren Territorium zwischen Fiktion und Dokumentation, wobei es bewusst Mittel des Kinos mit denen des literarischen Essays vermischt. Eigenes und gefundenes Bildmaterial wird mit einem reflektierenden Kommentar verknüpft, der sich oft weit vom sichtbaren Subjekt entfernt und es auf seine Lesbarkeit hin überprüft. Das ins Auge gefallene Bild wird erzählerisch dekonstruiert, in seiner Bedeutung hinterfragt und zuweilen sogar in sein Gegenteil verkehrt. Mit einer Auswahl von zehn wagemutigen Experimentalfilmen, ergänzt um die in Japan entstandene Fotokunst der Fotografen Fabian Hammerl und Jan Søndergaard, versucht die Ausstellung, die künstlerischen Möglichkeiten dieses essayistischen Erzählstils im Kino und in der Fotografie auszuloten.

Kurzbiografien der Fotografen Fabian Hammerl und Jan Søndergaard

Fabian Hammerl lebt und arbeitet in Hamburg. Für seine Serie Things As They photographiert er weltweit urbane Landschaften. Für With or Without the Sun ergänzt er Arbeiten der Serie durch Photographien, die während einer dreimonatigen artist residency in Osaka entstanden sind. 

Instagram: fabian.hammerl

Jan Søndergaard lebt und arbeitet in Kopenhagen. Er zeigt Arbeiten aus seinem Buch Tokyo 123, einer zusammenarbeit mit Staffan Boije, in dem beide Künstler Texte und Photographien zusammenbringen.

Instagram: jan_sondergaard

Bildauswahl zur Ausstellung: www.hidrive.ionos.com/share/ti9q4rupdj 

Die zur Aufführung kommenden Filme im Einzelnen:

On the Road von Noriaki Tsuchimoto,

Trailer: https://youtu.be/FIam9NlwxC0

The Koumiko Mystery von Chris Marker

Trailer: https://youtu.be/YTMA6A4VWOM

A Man Who Became Cinema von Yu Kaneko

Johnnie Walker & The Cute von Magnus Bärtås und Kumiko

Trailer: https://vimeo.com/254315126

The Koumiko Project von Thorbjørn Bechmann

Künstlerprofil: https://kunsten.nu/artguide/profile/thorbjoern-bechmann/

The Eternal Virgin von Jorge Suárez-Quiñones Rivas 

Trailer: https://vimeo.com/265033096

Pains of Forever und Umi Ishihara 

Trailer: http://www.ummmi.net/pains-of-forever

Hizume von Asagi Kimura

Trailer: https://youtu.be/oXxg2I2uEyI

Pyuupiru von Daishi Matsunaga

Trailer: https://youtu.be/sexX0KNgevo

Ponpoko Mountain von Takayuki Yoshida

Twitter: https://twitter.com/yoshidaimages

Die Ausstellung With or Without the Sun – Essay-film and the Image of Japan wird gemeinsam von Christopher Sand-Iversen und Staffan Boije af Gennäs kuratiert.