Blame!

ブラム

buramu

Anime
Hiroyuki Seshita
2017
106 min.
Inhalt

Die Erde in ferner Zukunft, die Zivilisation liegt in Trümmern. Durch einen gigantischen Technikfriedhof stolpert Killy auf der Suche nach den geheimnisvollen Netzwerkgenen, mit deren Hilfe der Zugriff auf ein globales Kommunikations- und Steuerungsnetz ermöglicht wird. Dabei begegnet er versprengten menschlichen Gemeinschaften, die im Streit um die knappen Resourcen mit Cyborgs und Siliziumwesen ums Überleben ringen. Eigentlich versucht sich Killy, um seine Mission nicht zu gefährden, aus diesen Kämpfen herauszuhalten, doch die Begegnung mit einem kleinen Mädchen ändert alles.

Sprache & Untertitel
  • Untertitel Deutsch
  • Sprache Japanisch
  • Übersetzung Original mit Untertitel
Mehr Details
  • Altersfreigabe 12+
  • Vertrieb Universum Anime

Making of

Das

Making of

Mit der Anime-Version des Cyber-Punk-Kult-Manga BLAME! von Tsutomu Nihei lehnt sich Netflix an große Klassiker des Genres wie Ghost in the Shell, Bubble Gum Crysis oder Ergo Proxy an. Regisseur Hiroyuki Seshita gelingt es, diesen Vorbildern ein absolut ebenbürtiges Werk entgegenzustellen. Fans des dystopischen Kinos wird die Handlung mit seinem schweigsamen Helden Killy nicht von ungefähr auch an George Millers großartige Mad-Max-Reihe erinnern. Genreliebhaber können sich also auf ein dicht inszeniertes Endzeit-Epos freuen, das erst auf der großen Leinwand seine ganze düstere Pracht entfaltet.

Spielzeiten

Im Kino

Impressionen

Bilder & Videos