my n ame is R ik u

丑刻ニ参ル

riku ni mairu

Naginata Internationale PremiereMit Gästen
Naoyoshi Kawamatsu
2018
36 min.
Inhalt

Nach dem Hexenhorror von Dead of Night, der auf dem 18. JFFH für Furore sorgte, ist Naoyoshi Kawamatsu jetzt mit seinem neuen Film My Name is R IK U zurück. Im Frühjahr 2014 wird ein skelettierter Säuglingskörper in einer Wohnung in der Stadt Atsugi aufgefunden. Kawamatsu widmet sein auf realen Ereignissen beruhendes Psycho-Horror-Drama der gequälten Seele eines 5-jährigen Kindes, dessen Leiden bei den Erwachsenen keine Beachtung fand.

Sprache & Untertitel
  • Untertitel Deutsch
  • Sprache Japanisch
  • Übersetzung Original mit Untertitel
Mehr Details
  • Altersfreigabe n/a (18+)
  • Vertrieb Archelon Pictures

Making of

Das

Making of

Naoyoshi Kawamatsu war bereits 2013, 2015 und zuletzt 2017 mit Dead of Night zu Gast auf dem JFFH. Schon früh spezialisierte sich Kawamatsu auf das Genre des Horror- und Zombiefilms, dem er auch als Produktionsdesigner einen ganz eigenen Stempel aufzudrücken versuchte. Der Einstieg in die Filmindustrie gelang ihm zunächst als Regieassistent (Trapped Ashes), bevor er begann, eigene Drehbücher zu verfilmen. Auf dem 19. JFFH lotet er nun mit seinem eindringlichen Horror-Drama My Name is RIKU die Grenzbereiche der menschlichen Existenz aus

Spielzeiten

Im Kino