Unfinished

すじぼり

Sujibori

Naginata Deutschlandpremiere
Yuki Kobayashi, Kiyoto Naruse, Yūgo Sakamoto, Yoshihiro Nishimura
2019
119 min.
Inhalt

Die Yakuza haben ihre besten Tage hinter sich und sind nur noch ein Schatten ihrer selbst. Die alten Rituale wirken aus der Zeit gefallen und ihre Tattoos machen sie zu Ausgestoßenen der Gesellschaft. Der unbedarfte Student Ryō stolpert eher zufällig in ihre Reihen, und ehe er es sich versieht, wird er in dunkle Machenschaften verstrickt. Rasch erliegt er der Faszination aus Allmachtsfantasien und hedonistischer Dekadenz und versinkt immer tiefer in einer Parallelwelt aus Prostitution, Erpressung und Gewalt. Eines hat Ryō in seiner Naivität jedoch nicht bedacht: Einmal Yakuza, immer Yakuza!

Sprache & Untertitel
  • Untertitel Englisch
  • Sprache Japanisch
  • Übersetzung Original mit Untertitel
Mehr Details
  • Altersfreigabe 18+
  • Vertrieb Japan Shock

Making of

Das

Making of

Nach der preisgekrönten gleichnamigen Novelle von Tetsuzō Fukuzawa schufen die Regisseure Yūki Kobayashi, Kiyoto Naruse, Yūgo Sakamoto und Yoshihiro Nishimura ("Tokyo Gore Police", "Kodoku Meatball Machine") für den japanischen Streamingdienst U-Next eine 10-teilige hyperaktive Gangster-Serie. Auf dem JFFH zeigen wir eine Spielfilmauskopplung, die auch für sich allein genommen als launiger Yakuza-Actioner hervorragend funktioniert. Der Titel "Unfinished" (jap. "Sujibori") bezieht sich auf die Außenlinien eines Tattoos in der Entstehung, die für ein unvollendetes Kunstwerk stehen.

Spielzeiten/Online gucken

Im Kino/Streaming

Unfinished wurde auf dem 21. JFFH 2020 gezeigt.

Warenkorb
{{ item.title }}
{{ formatPrice(item.price) }} €
20 % Rabatt für 10 Filme/Slots

Kaufe noch {{ 10 - items.length }} andere Filme/Slots gleichzeitig und wir geben Dir 20% Rabatt!

Inkl. 20 % Rabatt

Bestellen