Cosmetic DNA

Cosmetic DNA

Kosumetikku dīenuē

Naginata
Ken'ya Ōkubo
1970
120 min.
Inhalt

Ayaka, eine junge Studentin, die Make-Up liebt und sich sehr um ihr Äußeres sorgt wird vom selbsternannten Regisseur Keisuke, den sie in einem Clubhaus kennenlernt, sexuell missbraucht. Über diese Erfahrung fällt sie in eine Depression, die sie erst überwinden kann als sie sich mit der Doktorandin Satomi und der Bekleidungsverkäuferin Yumi anfreundet. Als sie jedoch erfährt, dass Yumi Keisukes nächstes Ziel sei, tötet sie diesen. Während sie die Leiche bearbeitet, stellt sie fest, dass menschliches Blut ein exzellentes Kosmetikprodukt ist. Der Beginn eines tödlichen Geschäftsmodells…

Sprache & Untertitel
  • Untertitel
  • Sprache
  • Übersetzung
Mehr Details
  • Altersfreigabe n/a (18+)
  • Vertrieb Ken'ya Ōkubo

Making of

Das

Making of

Der 1995 in Ōsaka geborene Ken’ya Okubo war bisher vor allem in der Produktion von Indiefilmprojekten und Musikvideos aktiv, was man der durchgestylten Machart von „Cosmetic DNA“ mit seinen diversen Effekten und Kameraeinstellungen auch deutlich anmerkt. Doch gerade diese geben, zusammen mit den kruden Charakteren, die nötige humoristische Note in einem Film, der mit ebenso schockierenden Bildern aufwartet. 2020 gewann „Cosmetic DNA“ Hokkaidō Governor’s Award beim Yubari International Fantastic Film Festival.

Spielzeiten/Online gucken

Im Kino/Streaming

Die Spielzeiten und Kinos werden rechtzeitig bekannt gegeben.

Warenkorb
{{ item.title }}
{{ formatPrice(item.price) }} €
20 % Rabatt für 10 Filme/Slots

Kaufe noch {{ 10 - items.length }} andere Filme/Slots gleichzeitig und wir geben Dir 20% Rabatt!

Inkl. 20 % Rabatt

Bestellen